RepRap PRotos als CNC Fräse

IMG_1485Ich spiele zur Zeit mal wieder mit meinem PRotos als Fräse und bin dabei den PRotos etwas in Richtung fräsen zu optimieren. Ein erster Schritt war die Kabel zu verängern und das RAMPS in ein externes Gehäuse zu verfrachten. Dieses Gehäse habe ich auch direkt auf dem PRotos zufräsen. Im Anschluss ein paar weitere Bilder.
Der Entwurf ist auf Thingiverse zu finden: http://www.thingiverse.com/thing:73487
IMG_1475IMG_1476IMG_1477IMG_1478IMG_1479IMG_1480IMG_1481IMG_1482IMG_1483IMG_1484

3 Gedanken zu „RepRap PRotos als CNC Fräse

  1. Hallo Thomas bzw. hallo Herr Kramm,

    ich möchte ebenfalls mit meinem 3D-Drucker fräsen und wollte mich deshalb mal nach deinem Software-Setup erkundigen. Hast du zum Erstellen des GCodes mittlerweile ein Slic3r Setup gefunden? Das Problem ist ja, dass man von oben nach unten arbeiten muss und in Slic3r keine negativen Z-Werte angeben kann. Oder muss man die Z-Werte im GCode manuell anpassen? (ich arbeite am Mac und habe auch kein Windows zur Verfügung…).

    Sonnige Grüße aus München,
    Stefan

  2. Nein, Slic3r ist inzwischen komplett aus meinem Setup raus. Habe in der Virtuellen Maschine ein Windows und verwende dor VCarve mit entsprechendem Postprozessor für die Marlin Firmware.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.